Schamanische Energiearbeit

Schamanische Arbeit hilft, ganz gezielt Blockaden in unserem Energiesystem zu lösen. Die bekannten Weisheitstraditionen dieser Welt wissen, dass wir auch energetische Wesen sind. Dies wird im Qi Gong genauso wie im Yoga und in schamanischen Praktiken aufgegriffen. Aus dieser Perspektive haben körperliches und seelisches Wohlbefinden auch eine energetische Komponente. Daher kann je nach Symptom und Thema ergänzend zu schulmedizinischer und psychologischer Therapie Energiearbeit hilfreich sein. Schamanische Energiearbeit wie ich sie praktiziere ist besonders hilfreich wenn du bei einem Thema das Gefühl hast "fest zu stecken" oder trotz aller Bemühungen "einfach nicht weiter zu kommen". 

 

Als schamanisch Praktizierende habe ich gelernt, gezielt ins Energiesystem des Körpers einzugreifen und hier Blockaden aufzulösen. So werden deine Selbstheilungskräfte aktiviert und du kannst bestehenden Herausforderungen auf ganz neue Art begegnen und neue Pfade einschlagen. Zusätzlich werfen wir einen Blick darauf, welche Verhaltensweisen dem Entstehen neuer Blockaden vorbeugen können, damit die Veränderung nachhaltig werden kann.

 

Wenn du mehr über Schamanismus lernen willst, dann schau dir meinen Blogpost zum Thema an.

Sina Birholz Schamanische Energiearbeit

„I have worked with Sina in two sessions so far and would work with her and trust her anytime. She is open, professional, dedicated, sincere and funny. Her deep connection to herself, makes her understand others with ease and compassion.“

Leonie, Deutschland

Wie sieht eine schamanische Einzelsitzung aus?

 

Eine Sitzung dauert ca. 1,5 Stunden. Wir beginnen mit einem Gespräch von etwa 30 Minuten, gefolgt von ca. 30 Minuten Energiearbeit und schließen mit einer Nachbesprechung (deren Dauer weitgehend vom Thema und deinen Bedürfnissen und Interessen abhängt). 

 

Ich arbeite mit dir auf der energetischen, emotionalen und mentalen Ebene, um dich dabei zu unterstützen, zu deinem natürlichen Gleichgewicht zurückzukehren, deine Selbstheilungskräfte und Problemlösungskapazitäten zu aktivieren, und so Bewegung in festgefahrene Situationen zu bringen.

 

Während bei der schamanischen Behandlung das Hauptaugenmerk auf der energetischen Ebene (oder deinem "Energiekörper", wie er oft genannt wird) liegt, ist es für mich wichtig, dich auch dazu zu befähigen, danach selbst aktiv auf deine eigene Heilung und Transformation hinzuarbeiten. Deshalb werden wir in der Heilsitzung auch Zeit darauf verwenden, geeignete Werkzeuge und Techniken zu finden, mit denen du selbst weiter vorankommen kannst. Unser Gespräch wird dir auch die Gelegenheit geben, bisher unbeachtete Dimensionen deines Themas oder Problems zu entdecken und neue Perspektiven zu entwickeln.  So vergrößern wir deine Freiheit, auf eine Art und Weise zu fühlen und zu handeln, die dir und deinem Wohlergehen dient. In der Regel reicht eine Sitzung aus, um meinen KlientInnen zu helfen, einen Schritt in die von ihnen gewünschte Richtung zu gehen.

Dein Thema oder Problem kann emotionaler, mentaler oder physischer Natur sein – oder alles zusammen. Je akuter, desto besser. Zu Beginn unserer Sitzung nehmen wir uns Zeit, damit du mir sagen kannst, woran du arbeiten möchten. Wir können pro Sitzung nur ein Thema oder Problem effektiv bearbeiten. Wenn du Schwierigkeiten hast ein Thema zu definieren, kannst du bis zu drei Themen mitbringen. In diesem Fall werden wir gemeinsam entscheiden, wo wir den Schwerpunkt unserer Sitzung setzen wollen.