overlooking the valley_edited.jpg

Ich verfolge in meiner Arbeit einen ganzheitlichen Ansatz, mit dem Ziel, Herz und Verstand, Körper und Geist wieder in Balance zu bringen.

Dots_Blue.png

Denn erst wenn wir unseren Körper und unsere Gefühle wieder wahrnehmen, können wir zur Ruhe kommen und unser wahres Potential entfalten. Immer wieder darf ich in meiner Arbeit voller Staunen und Ehrfurcht Zeugin davon werden, wie oft allein schon aus der Verbindung mit sich Selbst das Wohlbefinden und die innere Klarheit entstehen, die meine KlientInnen suchen.

Meine Arbeit ist trauma-informiert und erfahrungsbasiert. Sitzungen finden online und offline statt. Ich verwebe verschiedene Methoden, immer orientiert an deinen Bedürfnissen und Zielsetzung.

Ich arbeite online und offline, in Einzelsitzungen, offenen Gruppen und Workshops (siehe Events), und leite außerdem den monatlichen Circle of Growth.

Die Themen, bei denen ich Menschen erfolgreich unterstützt habe, sind vielfältig: der Wunsch nach mehr Selbst-Akzeptanz und Selbstliebe; das Verändern oder Verbessern der Beziehung zu den eigenen Eltern; Veränderung im Bereich romantische Beziehungen; Verbessern der Stimmung; Verarbeitung von schwierigen Ereignissen; das Herausfinden aus einem persönlichen Tief; sich Befreien von negativen, begrenzenden Glaubenssätzen; Versöhnung mit schwierigen Anteilen des Selbst; Aufspüren und Ergründen von Verhaltensmustern; die Suche nach einer besseren Work-Life-Balance; das Setzen von Grenzen im Einklang mit den eigenen Bedürfnissen; das Finden des eigenen Wegs und Vertrauens in sich selbst und die Welt schöpfen…

Was auch immer dein Thema ist, lass uns gerne in einem kostenlosen Vorgespräch abklären, wie ich dich am besten unterstützen kann.

 

Die spezifischen Methoden, die ich in meinen Einzel- und Gruppensitzungen verwende, sind:

Cloud1.png

Clarity BreathworkTM

 

Mit der Kraft des verbundenen, bewussten Atems bringen wir uns selbst in einen veränderten Bewusstseinszustand, in dem wir die Verbindung zu unserer Intuition und inneren Weisheit wieder herstellen.

Meadow1.png

Achtsamkeit durch Atmen


Das Ziel ist dabei die Wahrnehmung unserer Selbst zu verfeinern, mit uns selbst und unseren Gefühlen in Kontakt zu kommen, und noch besser zu lernen uns selbst emotional zu regulieren.

Fire1.png

Schamanische Energiearbeit


Hilft Selbstheilungskräfte zu aktivieren, und du kannst bestehenden Herausforderungen auf ganz neue Art begegnen und neue Pfade einschlagen.

Water1.png

Core Transformation Process

Der sanfte, einfache Prozess besteht aus zehn Schritten, die dazu dienen, unerwünschte Gedanken, Gefühle, und Verhaltensweisen zu verändern. Zugrunde liegen ihm die Annahmen, dass wir uns unsere Psyche als aus mehreren Teilen bestehend vorstellen können.

Dune1.png

Schamanische Reisen und geführte Meditationen


Das innerliche Reisen gehört zum klassischen Rüstzeug der Schamanin, und ich setze es vor allem in Gruppen-Workshops ein. Ich arbeite primär mit Bildern und Pfaden, die ich aus der alt-mexikanischen toltekischen Tradition kenne.

Sunset1.png

Compassionate Inquiry

(in Ausbildung)

 

Compassionate Inquiry hilft Menschen sich mit der Wahrheit, die im gegenwärtigen Moment in ihnen liegt, zu verbinden, und so freier von selbstgeschaffenem Leid zu werden, sowie Einsicht, Klarheit und Wahlfreiheit in ihrem Verhalten zu gewinnen.

atemverein-Deutschland-logo_212.jpg
Professional Member of IBF.JPG

Meine Arbeit ist theoretisch fundiert und erfahrungsbasiert.

D.h. ich probiere und erfahre jede Methode zunächst für mich selbst, bevor ich sie mit meinen KlientInnen anwende. In unserer gemeinsamen Arbeit verwenden wir das, was sich für dich richtig anfühlt und einen Effekt hat. Dein Feedback ist essentiell für den Verlauf unserer gemeinsamen Arbeit.
Zugleich ist es mir ein Anliegen, zu verstehen, wie und warum eine Technik funktioniert. Ich studiere also kontinuierlich auch die relevanten wissenschaftlichen Erkenntnisse in den Bereichen, die meine Arbeit informieren. Neben Breathwork, Schamanismus und Achtsamkeit gehören dazu allgemeiner: veränderte Bewusstseinszustände, die Funktionsweise der Psyche und des Nervensystems, der Zusammenhang von Psyche und körperlicher Gesundheit, das Empfinden von Glück, der Ursprung und die Wirkung von Trauma, die Heilung und Therapie von Trauma und die Psychologie von Beziehungen. Im Bereich Resourcen findest du weiterführende Links und Verweise auf interessante Literatur, im Blog stelle ich dir regelmäßig Ansätze vor und gebe einen Einblick in aktuelle Diskussionen und Erkenntnisse.

Während ich keine Trauma-Therapeutin bin, bin ich mir der Bedeutung von Trauma (sowohl Schock-Trauma als auch Entwicklungstrauma) für unsere Gesellschaft im Allgemeinen und meine KlientInnen im Besonderen bewusst. Ich schätze die Arbeit von Peter Levine sehr, der Somatic Experiencing entwickelt hat, und dessen Konzepte und Methoden zu Traumaheilung auch jenseits von Somatic Experiencing breiten Eingang in die Traumaarbeit und verschiedene therapeutische Verfahren wie Breathwork gefunden haben (z.B. Pendulation, Titration).

 

Ich habe mich eingehend mit der Polyvagal-Theorie und diese berücksichtigenden Therapieansätzen beschäftigt, und mich mit der Arbeit von Steven Porges, Bonnie Badenoch, Bessel Van der Kolk, Janine Fisher, Dan Siegel, und Melanie Büttner in meinem Selbststudium und Online-Kursen auseinander gesetzt. Ich bin Mitglied der Arbeitsgruppe Trauma das Atemvereins Deutschland. Für mich persönlich waren außerdem Kurse, Texte und Interviews von Ilan Stephani, Dami Charf und Gabor Maté am prägendsten.

Image by Tim Marshall

Wichtiger Hinweis

Breathwork und Schamanische Arbeit können sowohl eine Psychotherapie als auch medizinische Behandlung sehr gut ergänzen. Ich weise jedoch ausdrücklich darauf hin, dass Ihre Atemtherapie oder schamanische Sitzung keine psychiatrische oder ärztliche Behandlung oder diagnostische Tätigkeit ersetzen.

Verschriebene Medikamente dürfen keinesfalls ohne Absprache mit der behandelnden Ärztin abgesetzt oder anders als verschrieben eingenommen werden.

Wenn Sie sich in therapeutischer oder ärztlicher Behandlung befinden, sprechen Sie bitte mit Ihrer/Ihrem TherapeutIn/ÄrztIn und mir darüber, ob und wie die Atemtherapie und/oder schamanische Arbeit in dieser Phase für Sie geeignet sind.

 

Als Breathworkerin und schamanisch Praktizierende leite ich Menschen beim Einsatz ihres Atems für emotionale Prozesse an bzw. arbeite mit den blockierenden Energien im Energiesystem des Menschen und unterstütze Menschen in ihrem Wachstums- und Veränderungsprozess. Ich gebe keine Heilversprechen ab. Es handelt sich nicht um Ausübung der Heilkunde im Sinne der gesetzlichen Vorschriften.

Abonniere meinen Newsletter

Schön, dass du dabei bist!